Unreal Tournament Artwork

So soll das neue Unreal Tournament aussehen

Seit 10 Jahren wartet die Community des Online-Shooters Unreal Tournament auf einen Nachfolger, der nun entwickelt wird.

Die Ankündigung, dass ein Nachfolger des Multiplayer Actionspiels erscheint, kam sehr überraschend, denn eigentlich wollte das Entwicklerstudio Epic Games vorerst keinen neuen Teil machen. Doch wie das neue Spiel nun entwickelt werden soll, überrascht mindestens genauso wie der plötzliche Kurswechsel. Denn das neue Unreal Tournament entsteht unter direkter Mitarbeit der Fans. Es handelt sich um eine offene Entwicklung. Die Programmierer bei Epic Games teilen alles, was am Spiel gemacht wird der Community mit. Diese kann dann ihre Meinung abgeben und so die Entwicklung maßgeblich beeinflussen. Es wird sogar möglich sein, dass man direkt Assets wie Musik oder Modelle beisteuern kann. Dadurch soll UT zu einem Spiel von den Spielern für die Spieler werden und das bestmögliche Spielerlebnis erschaffen.

Bisher war davon aber nicht viel zu sehen. Eine untexturierte Arena, in welcher Platzhalter-Figuren gegeneinander kämpften war bisher das höchste der Gefühle. Immerhin befindet sich das Spiel noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium. Jetzt haben die Entwickler aber erste Artworks veröffentlicht, die verdeutlichen, wohin der grafische Spiel des Shooters gehen soll. Senior Environment Artist Rick Kohler erklärt zu den Bildern, dass man wieder eher in Richtung des „sauberen“ Looks aus UT 2004 gehen möchte. Die früheren Vertreter der Serie nutzen einen dreckigen, abgenutzten Stil, der eine heruntergekommene Welt darstellte. Die neuen Artworks wirken modern, sauber und glänzend. natürlich führte dies gleich zu Diskussionen innerhalb der Community, die sich über den Look gespalten zeigt. Einige wollen wieder die eher dreckige Optik, andere finden den Stil gut so, wie er präsentiert wird. natürlich handelt es sich bisher noch um sehr früher Artworks und die Community hat auch noch ein Wörtchen mitzureden, sodass sich noch einiges am Stil ändern könnte.

Erscheinen soll Unreal Tournament übrigens völlig kostenlos, es wird auch keinen Item Shop oder ähnliches geben.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours